Neue Kennzeichnungen für die Stadtbücherei Münster

Mitten in der Stadt ist die Stadtbücherei eine Insel der Ruhe und Fokussierung. Aber auch die Zerstreuung kommt hier nicht zu kurz, so zum Beispiel in der großen Abteilung der Belletristik. Für die Etage habe ich ein neues Kennzeichnungssystem entworfen, das die Abteilung als Einheit erkennen lässt und schnell Orientierung gibt. Besucher sehen von der Etage mit der Belletristik zuerst den Blick auf die Stirnseiten der Bücherregale. Diese Stirnseiten haben großflächige, leicht gewölbte Tafeln erhalten, sodass der Eindruck von großen Büchern im Raum entsteht. Ist man zwischen den Regalen braucht man eine Navigation auf Nahsicht, die von roten Navigationsboxen angeboten wird. Diese Boxen stehen leicht über den Regalboden vor, sodass sie auch zu sehen sind, wenn man die Bücherregale entlang schaut. Ebenfalls neu sind die Medientröge für die Hörbücher. Jeweils vier Tröge bilden eine Einheit und laden zum Stöbern ein.

Für die Stadtbücherei Münster, 2016-2017