Ernährungsmedizin.blog – neue Marke und Blog

Mit Essen spielt man nicht – aber man kann damit kurieren. Die noch recht junge Disziplin der Ernährungsmedizin befasst sich mit der therapeutischen Wirkung von Ernährung und den Wechselwirkungen zwischen Wirkstoffen. Der Fokus, der auf der Nahrungsaufnahme liegt, hat den einen oder anderen Mythos entstehen lassen, der einer wissenschaftlichen Betrachtung bedarf.

Prof. Dr. Martin Smollich von der praxisHochschule in Rheine bietet diesen wissenschaftlichen Blick und nimmt die Ernährungsmedizin kritisch unter die Lupe. Ihm ist wichtig, dass seine Arbeit neutral und unabhängig ist. Angebote sowohl aus der Pharma- als auch aus der Lebensmittelindustrie lehnt er strikt ab.

Die Wortmarke, die ich für sein Projekt gezeichnet habe, vereint beide Teilbereiche auf einer Fläche. Die Spritze als Symbol für die Medizin, die abgebissene Möhre als Symbol für die Ernährung. Die Farbgebung ist bewusst unmedizinisch und vermeidet Farbmuster aus der Foodbranche.

Hier geht es zu ernaehrungsmedizin.blog

aus der Entwurfsphase
Aus der Entwurfsphase

 

Die Wort-Bildmarke
Die Seite ist kompakt auf dem Telefon…
… und detailliert auf dem Schreibtisch.