Interview bei Förderland.de

Förderland.de versteht sich als Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Neben den vielen großangelegten Projekten mit Investoren und Renditeplänen wirkt mein beschaulicher Liebhaberverlag zwar wie ein Tretboot im Hamburger Containerhafen, aber das konnt Chris Herrmann nicht abhalten, mir dennoch ein paar Fragen zu stellen. Das Interview gibt es auf foerderland.de oder hier: förderland: Guten Tag Christian. … weiterlesen

Skulptur ist fast fertig

Ulricht Rothmund war fleißig: Hier ist der Prototyp für den Johann Conrad Schlaun Preis (Die Auslober bestehen darauf, nicht zu koppeln). Die Stele zeigt den barocken Kirchturm von Nottuln, entworfen von Schlaun natürlich. Wie sich das für Uhren gehört, die in Stein gemeißelt sind, zeigt diese auch zehn vor Zwölf an. Sandstein hat manchmal Einschlüsse … weiterlesen

Antiqua im baumberger Sandstein

Der Schlaun-Cirkel Nottuln vergibt in diesem Jahr erstmals den Johann-Conrad-Schlaun-Preis, für den ich den Schriftzug gesetzt habe. Der Preis ist undotiert, es wird aber eine eigens angefertigte Sandsteinskulptur überreicht, die Ulrich Rothmund gehauen hat. Der Baumberger Sandstein ist sehr weich, aber kantenfest genug, um eine feine barocke Antiqua wie die Fournier meißeln zu können. Meißeln … weiterlesen