Lernplakate – oder wie macht man einen Verlag (Teil 3)

[Dieser Text wurde als Newsletter für die Lernplakate am 4.8.2009 verschickt, wird aber hier schamlos zweitverwertet ] Diesmal: Ich fasse es nicht: der Shop ist fertig. So langsam glaube ich, dass Verleger nicht ohne Grund so genannt werden. Dauernd verlege ich die Liste der drängenden Dinge für die Lernplakate und kann sie nachher nicht wiederfinden. … Weiterlesen …

Ziffern mit Glamour [ Update ]

Für eine Jubiläumsveranstaltung habe ich Ziffern gesucht, die etwas kräftiger als halbfett sind, ordentliche Serifen haben, eine Ahnung von Mediäval und vielleicht sogar eine Unterlänge. Ich wollte Ziffern, die auch in großen Graden was fürs Auge bieten und in kleinen Graden solide auf dem Papier stehen. Die Ziffern werden als zentrales Element während einer Veranstaltung … Weiterlesen …

Sommer

Nur wer mit Illustratoren eine Küche teilt, hat so schöne Fläschchen in der Küche stehen. Hier weichen die Deckel von Mischflaschen ein, bevor sie gespült werden.

Serie: wie entsteht ein Piktogramm? [Update]

Ein Piktogramm zu erstellen ist immer wieder aufregend. Aus hunderten von möglichen Bildern wird eines verdichtet und dann visuell auf einen Nenner gebracht. Für mich ist das einer der wesentlichen Prozesse, die Grafik-Design ausmachen. Die Mikrodetails in den Formen rund zu hobeln macht so viel Spaß wie der Feinschliff bei Buchstaben. Diesmal soll es eine … Weiterlesen …