Geplante Kommunikation im BMWI

Politik ist Kommunikation, auch visuell. Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie im BMWI, entdeckte den BDG Entscheidungsbaum für geplante Kommunikation bei einem Bürogespräch bei meiner Kollegin Nadja Kothe in Marl. Nadja hatte gerade keinen zweiten Entscheidungsbaum zur Hand, also hab ich kurzerhand persönlich ein Exemplar nach Berlin gebracht.

Fokus Design argumentieren @ PAGE

Das schöne am Beruf des Designers ist, dass ich in immer neue Bereiche Einblick erhalte und verstehen kann, wie diese funktionieren. Meine Arbeit ist daher immer zuerst Zuhören, Verstehen und dann erst entwerfen.  Das Magazin PAGE fragte mich, wie ich meine Arbeit bei Präsentationen argumentiere. Ich arbeite in der Regel so, dass ich zwar sehr viele … Weiterlesen …

Hülle oder Kern?
Wo Designer tatsächlich arbeiten

Die Farben tauschen? Damit hatte keiner gerechnet bei der Bahn, als Kurt Weidemann nach der Wende seine Entwürfe präsentierte. Natürlich hat er noch einiges mehr gezeigt, aber typografische Details und Proportionen sind selten gut für markige Schlagzeilen und gehören zu den erwartbaren Egebnissen. Weidemann schlug aber zudem vor, im DB-Logo die weiße Schrift durch eine rote Schrift zu ersetzen und umgekehrt die Hintergrundfarbe entsprechend zu wechseln. Eine Überraschung!

Diese Überraschung kennen viele Designer aus ihrem Alltag, da oft erst bei der Präsentation von Designlösungen sichtbar wird, wofür der Designer überhaupt beauftragt werden

Weiterlesen …Hülle oder Kern?
Wo Designer tatsächlich arbeiten

Peace – die Geschichte eines erfolgreichen Zeichens

Ein gutes Zeichen kann man mit Sahne auf die Torte sprühen. Wenn schon Medien, dann auch bitte im Radio: Samstag mittag kam ein kurzer Beitrag von Susanne Balthasar im Deutschlandradio Kultur, der die Geschichte und den Erfolg des Peace-Zeichens beleuchtet. Das Zeichen ist vom britischen Künstler Gerald Holtom entworfen worden und vereinigt die beiden Buchstaben … Weiterlesen …