Macht einen würzigen Eindruck: Programmheft auf Muskat-Papier gedruckt

Ein kleiner Beitrag zum schonenden Umgang mit Material ist das nagelneue Programmheft des Werkstoff Verlags. Gedruckt ist es auf Recycling-Papier und bewusst in leichter Grammatur hergestellt. Das spart Versandenergie und Wasser für die Papierherstellung. Im Innenteil kommt ein pflegeleichtes FSC-Werkdruckpapier …

weiterlesenMacht einen würzigen Eindruck: Programmheft auf Muskat-Papier gedruckt

Warum die geschlechtergerechte Schreibweise die Gender Gap nicht schließen wird …

Seit über zehn Jahren stehe ich bei meiner Arbeit immer wieder vor der Problematik der korrekten Ansprache der Geschlechter. In unzähligen Besprechungen haben meine Auftraggeber und ich uns die Köpfe heiß geredet und sind fast immer zu diesen zwei Ergebnissen gekommen:

1. In der inoffiziellen Kommunikation können alle gut mit pragmatischen Lösungen leben, sowohl Frauen als auch Männer sowie Inter- oder Nanosexuelle.

2. Öffentlich möchte das ungern jemand umsetzen.

Erweist die geschlechtergerechte Schreibweise der Thematik einen Bärendienst?

Die ganze Choose fand ihren Ursprung offenbar in der Emanzipationsbewegung, die dem Ansatz folgte: Ändere die Sprache, dann änderst du die Gedanken. Änderst du die Gedanken, dann änderst du die Taten. Ich bin da nicht so firm, aber

weiterlesenWarum die geschlechtergerechte Schreibweise die Gender Gap nicht schließen wird …