Aminosäuren selber basteln (Speicherfund)

Die DNA verschlüsselt mit jeweils drei Basen eine Aminosäure. Die Aminosäuren in der Kette ergeben dann irgendwann mal ein Molekül oder ein Protein. Diese Darstellung fiel mir beim Aufräumen in die Hände, mit der die Verschlüsselung der Basentriplets lesbar wird. Von innen nach außen gelesen ergeben sich für jede Basenkombination (hier z.B. ACG) eine Aminosäure. Auffällig ist, dass einige Aminosäuren mehrfach codiert sind, zum Beispiel Prolin.